La Zagaleta – das exklusivste Resort an der Costa del Sol

La Zagaleta – das exklusivste Resort an der Costa del Sol

Im Herzen einer der schönsten Landstriche der Costa del Sol, nicht weit von den schönen Stränden Marbellas und San Pedros und ca. 60 km vom Flughafen Málaga entfernt liegt der Club de Campo La Zagaleta. Diese wunderbare, fast 900 Hektar große, private Wohnanlage schmiegt sich an die bergigen Abhänge der Bergkette von Ronda, mit einer spektakulären Aussicht auf das Mittelmeer, die Meerenge von Gibraltar und das Grün der zwei 18 Loch großzügigen Golfplätze der Anlage La Zagaleta. Dank der natürlichen Wasserzufuhr von Seen und Quellen ist dieser Landstrich von üppiger Vegetation gesegnet.

Dieses einmalige Gebiet in herrlicher Natur war früher das Jagdgebiet des weltbekannten arabischen Geschäftsmannes Adnan Khashoggi. In den 80er Jahren lebten in seinem Jagdrevier in La Zagaleta ca. 200 Stück heimisches Wild, wie Dammwild, Rehe, Hirsche, Wildschweine und Mufflons. Um die hier im Laufe der Jahre entstandenen Anwesen und Golfplätze zu schützen, aber vor allem den Tieren ein angemessenes Zuhause zu geben, wurde der gesamte Wildbestand vor einigen Jahren ausgewildert in ein anderes, nahe gelegenes Naturschutzgebiet, wo diese Tiere ungestört in freier Wildbahn leben können.

La Zagaleta – ein Lebensgefühl mit Tradition

Der bekannte Geschäftsmann Perez Flores wurde kaum verstanden, als er 1991 das Land hier kaufte und das zu schaffen begann, was in Bezug auf Privatsphäre, Sicherheit und Luxus als das Exklusivste Europas gilt, La Zagaleta. Die Gegend fühlte sich damals noch abgelegen an, bevor die Autobahn der Küste gebaut wurde. Durch die neue Autobahn war plötzlich La Zagaleta schnell und gut zu erreichen. Perez Flores schaffte etwas Unglaubliches, plötzlich war der Club de Campo La Zagaleta und damit auch Marbella in aller Welt bekannt, und internationales anspruchsvolles Klientel wie Geschäftsleute, Manager, Promis, Adelige wollten in dieser exklusiven Residenz La Zagaleta Luxusimmobiien und Traumvillen kaufen, bauen und besitzen und relaxt golfen.

La Zagaleta - ein Lebensgefühl mit Tradition

Die ehemalige Privatvilla Khashoggis wurde zum Clubhaus umgebaut, und heute beherbergt das Clubhaus u.a. ein elegantes Restaurant für die Anwohner von La Zagaleta. Hier feiern die Bewohner von La Zagaleta mit Gästen rauschende Feste, Golfturniere und Events. Golfen wird zu einen Erlebnis, jedoch nur für die Privligierten von La Zagaleta, auf zwei eigenen Plätzen zu spielen. Keine Wartezeiten und Anmeldungen, ohne Abschlagzeiten für Greenfees kann hier ungestört in Ruhe gegolft werden, ohne Hektik und Termine für die Anschläge. Jeder Eigentümer hier in La Zagaleta zahlt einen Jahresbetrag und erwirbt mit dem Kauf einer Luxusimmobilie im Club de Campo la Zagaleta ein Anrecht, hier zu spielen und alle Einrichtungen von La Zagaleta zu nutzen.

Hier werden dem internationalen Klientel aus aller Welt höchste Sicherheit, Privatheit, Intimität und Ruhe geboten. Den Mitglieder-Eigentümern stehen zwei private Golfplätze mit 36 Löchern zur ausschließlichen Benutzung zur Verfügung, die dank ihrer vollständigen Einfügung in die Natur und des überwältigenden Blickes auf Gibraltar und die Nordküste Afrikas zu den erlesensten Golfplätzen Spaniens, wenn nicht Europas, gehören.

Luxusimmobilien und Traumvillen entdecken an der Costa del Sol

La Zagaleta bietet Wohnen und Leben mit Tradition inmitten von Natur und Ruhe – ein anspruchsvolles Lebensgefühl hier zu residieren. Wir bieten auch hier luxuriöse Anwesen, Villen und Grundstücke zum Bau der eigenen Traumvilla. Die Grundstücke, deren Lagen und Ausblicke umwerfend sind, haben mindestens 3.000 qm oder auch mehr als 10.000 qm. Sie werden durch einen Mindestabstand von Grünflächen voneinander getrennt. Das Gerücht, der russische Präsident Wladimir Putin besitze hier in La Zagaleta eine Villa, hat sich allerdings nicht bestätigt.

Die exklusiven Villen von La Zagaleta spiegeln eine harmonische Mischung aus traditioneller andalusischer Architektur, kombiniert mit hochwertigen und anspruchsvollen Innenaustattungselementen, wie z.B. antiken Türen und Einbauten, Marmor- und Parkettböden, edlen Schreinerarbeiten, ins kleinste Detail sorgfältig geplant und hochwertig ausgeführt. Die Gärten bilden eigene Landschaften mit grossen privaten Swimmingpools. Inzwischen hat auch der moderne kubistische Baustil Einzug gehalten und bestimmt das Bild der meisten modernen Neubauvillen, nicht nur in Marbella sondern an der gesamten Costa del Sol.

Luxusimmobilien und Traumvillen entdecken an der Costa del Sol

Zu dem Zusatzangebot für Eigentümer gehört ein 24 h Sicherheitskonzept, mit Zugang über nur 2 ständig bewachten Einfahrten in das Resort La Zagaleta. Das ca. 5.000 m2 große Clubhaus, verschiedene Einrichtungen, wie z. B. Pro-Shop, Restaurant, Bar, Schwimmbad, Billiardsaal, Bridgesaal, Partysaal, etc. sind einzigartig. Nur Mitglieder und Gäste haben Zugang zu diesem exklusiven Ort, sicher einer der renommiertesten dieser Art in Europa. Ein Hubschrauberlandeplatz ist selbstverständlich.

Der erstklassig ausgestattete Reitclub La Zagaleta bietet die Möglichkeit, sowohl auf spanischen als auch arabischen Pferden zu reiten. Pferdebesitzer können ihr Pferd in den Reitboxen der Anlage unterbringen und pflegen lassen. Sie verfügen außerdem auf Wunsch über einen privaten Reitlehrer. Zusätzlich zu dieser sportlichen Aktivität gibt es noch weitere Freizeitangebote wie Reitausflüge auf den Pfaden, Tennis, Wandern und natürlich Golfen. In La Zagaleta ist nur das Beste gut genug. Lernen Sie einen der schönsten Orte Andalusiens kennen. Ein anspruchsvolles Portfolio von Luxusvillen in La Zagaleta finden Sie bei AMREIN FISCHER.

La Zagaleta liegt in dem Gebiet von Benahavis

und gehört politisch zum steuergünstigen Benahavis, dem charmanten Nachbarort von Marbella mit vielen versteckten Schätzen und einer reichen Vergangenheit, mitten in der Provinz Malaga. Die 145 Quadratkilometer grosse Gemeinde verwöhnt nicht nur Golfliebhaber mit 9 Golfplätzen, sondern all diejenigen, die die einzigartige Landschaft mit faszinierendem Panoramablick über das Meer bis hin nach Afrika und Gibraltar zu schätzen wissen. Exklusive Wohnresidenzen wie La Zagaleta, La Quinta oder El Madroñal zählen zu der Gemeinde Benahavis. Das entzückende Bergdorf Benahavis liegt nur 7 km vom Strand entfernt und dank guter Verkehrsanbindung sind Marbella Zentrum, San Pedro und Estepona Stadt in wenigen Autominuten erreichbar.

Auch weitere zauberhafte weisse Dörfer Andalusiens sind sehr beliebt

Jeden Tag setzen mehr andalusische Dörfer auf ihren historischen, natürlichen und kulturellen Wert. Die Attraktivität dieser Dörfer liegt nicht immer in ihren religiösen oder weltlichen Monumenten. Wobei viele über schöne alte Kirchen und Ruinen mittelalterlicher Schlösser sowie andere interessante Gebäude verfügen.

Die urbane Struktur dieser weissen andalusischen Dörfer an der Costa del Sol ist in der Regel typisch für die alten Dörfer aus dem Mittelalter, mit engen, steilen Straßen und weiß getünchten Häusern. Die schönsten Dörfer Andalusiens befinden sich sowohl im Landesinneren, als auch an der Küste. Gelegen in reizvollen Naturlandschaften, die oft von außergewöhnlichem Wert sind und Andalusien widerspiegeln – auf jeden Fall eine Reise wert.

Weitere informative Artikel befinden sich in unserem hauseigenen Marbella Blog.

(Artikelbild dank Adobe Stock von Fotograf Alex Tihonov)

Heidi Fischer Heidi Fischer
23/03/2018